Navigation überspringenSitemap anzeigen

Hilfe, Asbest! –Verlassen Sie sich auf unsere Abbrucharbeiten

Asbest lässt sich auf den ersten Blick nur schwer erkennen – hier benötigt man ein geschultes Auge. Bis Anfang der 90er-Jahre wurde es im Hausbau aufgrund der vielseitigen Eigenschaften als Werkstoff verwendet. Asbest an sich wird erst gesundheitsgefährdend, wenn Fasern freigesetzt und eingeatmet werden, z. B. im Rahmen von Renovierungsarbeiten oder einer Sanierung. Hierbei wird zwischen sogenannten schwach gebundenen Produkten wie Asbestpappe und fest gebundenen Asbestprodukten wie Asbestzement unterschieden.

Meist findet sich Asbest im Dach oder in der Fassade bei Häusern, die vor 1993 gebaut wurden. Aber wie geht man nun vor, wenn man Abbrucharbeiten vornehmen muss und sich der Gefahr von Asbest nicht aussetzen möchte? Ganz klar: Sie rufen uns an! Ist bei Ihnen eine Renovierung oder Sanierung geplant und in Ihrem Haus wurde Asbest verbaut und muss nun entsorgt werden, dann stehen wir Ihnen bei allen Abbrucharbeiten zur Seite. Wir verfügen über Mitarbeiter mit einem Zeugnis und Zertifikat, verliehen vom Regierungspräsidium Darmstadt, die Ihnen fachgerechte Abbrucharbeiten mit anschließender Entsorgung garantieren.

Das Zeugnis des Umweltinstituts Offenbach erlaubt und bestätigt uns das Arbeiten mit Asbest und Asbest-Abbrucharbeiten sowie Instandhaltungsarbeiten in Bezug auf Asbest.

Profitieren Sie von unserer Qualifikation in puncto Asbest-Abbrucharbeiten!

Egal wo Sie das gesundheitsgefährdende Material vorfinden, wir kümmern uns um die fachgerechte Bearbeitung. Dabei ist es egal, ob wir auf eine Baustelle kommen oder direkt in Ihr Eigenheim. Wir machen uns einen ersten Eindruck von dem Projekt und erstellen Ihnen daraufhin ein kostenloses Angebot. Zudem können Sie sich bei uns sicher sein, dass wir Ihnen eine schnelle Terminvergabe garantieren und keine versteckten Kosten auf Sie zukommen.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Blitzentrümpelung Bielefeld - Logo
Zum Seitenanfang